News-Archiv

Die Initiative Brennstoffzelle veröffentlicht regelmäßig Nachrichten rund um Brennstoffzellengeräte. Für das kostenlose Abo registrieren Sie sich bitte hier.


Auch die Energieberaterung von Mittelständlern durch Energieversorger ist nun förderbar. Bild: MVV Energie

Neue Regelung (07.12.2017)

Mittelstands-Energieberatung durch Energieunternehmen wird gefördert

Seit Dezember 2017 können sich kleinere und mittlere Unternehmen sowie freiberuflich Tätige die Energieberatung fördern lassen, die von einem Energieunternehmen durchgeführt wird. Bislang war es so, dass es für die Beratung zu Energieeffizienz-Maßnahmen durch Fachkräfte der Energieunternehmen oder ihrer Partnern keine staatliche Förderung gab.

Solidpower gibt mit dem BlueGen Gas, um den Massenmarkt zu erobern. Bild: Solidpower

Solidpower überspringt Kostenhürde (21.11.2017)

Investition von 40 Millionen Euro ermöglicht Massenfertigung

Dank des Engagements eines international tätigen industriellen Investors in Höhe von 40 Millionen Euro kann Solidpower seine Produktionskapazitäten auf 50 Megawatt jährlich skalieren.

Brennstoffzellen für die Hausenergieversorgung gehört die Zukunft. Bild: IBZ

Marktentwicklung im Plan (26.10.2017)

Fortschritte bei Brennstoffzellen-Heizgeräten

Die Marktentwicklung von Brennstoffzellen für die Hausenenergieversorgung läuft nach Plan: Über 1.000 Geräte sind seit Start des KfW-Förderprogramms 433 vor rund einem Jahr im Einsatz. Dies entspricht den Absatzerwartungen, die Politik und Industrie an die innovative Technologie stellen. Das Volumen soll bis zum Jahr 2023 auf 75.000 Einheiten jährlich steigen.

Blick auf ein Rechenzentrum: Sie benötigen zum Beispiel auch für die Kühlung Strom, welcher von Brennstoffzellen erzeugt werden kann. Bild: Microsoft

Kooperation mit Microsoft (25.10.2017)

BlueGen versorgt Rechnenzentrum

Der Energiehunger der Rechnenzentren verschlingt laut Auskunft der Seattle Times in den USA bereits zwei Prozent der produzierten Elektrizität. Die Verwendung von Erdgas und die dezentrale, netzunabhängige Versorgung mit Strom aus Brennstoffzellen wird daher von Microsofts Ingenieuren derzeit erprobt.

Die ASUE-Broschüre stellt machbare Maßnahmen zur Senkung der CO2-Emissionen vor. Bild: ASUE

Neue Broschüre der ASUE (12.10.2017)

Energiewende pragmatisch

Auf dem Weg zu weniger CO2-Emissionen hat die Politik den Ausbau erneuerbarer Energien und auch die Verbesserung der Energieeffizienz vorangetrieben. Den CO2-Einsparzielen stehen allerdings Kraftwerke entgegen, die CO2-intensiv arbeiten und für 40 Prozent des Stromverbrauchs in Deutschland sorgen.

1 2 3 4 ... 38 39 Weiter