News-Archiv

Die Initiative Brennstoffzelle veröffentlicht regelmäßig Nachrichten rund um Brennstoffzellengeräte. Für das kostenlose Abo registrieren Sie sich bitte hier.


ISH 2011: 15. bis 19. März 2011, Messe Frankfurt (03.03.2011)

Ein Muss für die Heiztechnik-Branche

Brennstoffzellen-Heizgeräte dürfen nicht fehlen, wenn ab 15. März die Messe Frankfurt 5 Tage lang zum Nabel der Heizungswelt wird. Die Welt-Leitmesse ISH ist mit über 2.300 Ausstellern die Innovationsplattform der gesamten SHK-Branche – und damit auch für nachhaltige, effiziente Heiz- und Klimatechnik in Kombination mit erneuerbaren Energien. Einen thematischen Schwerpunkt werden auch in diesem Jahr zukunftsweisende Lösungen der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) bilden.

Statusbericht in bewegten Bildern (21.02.2011)

Film zur Brennstoffzellen-Mobilität ist online

Im September 2010 veranstaltete die NOW GmbH Nationale Organisation Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie auf dem historischen Flughafen Tempelhof in Berlin eine Konferenz zum Thema „Batterie und Brennstoffzelle als Zukunftsmotor“. Über 230 Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik nahmen teil. Im Fokus standen Batterien und Brennstoffzellen als Schlüsseltechnologien einer emissionsfreien Mobilität.

E-world energy & water (03.02.2011)

8. bis 10. Februar 2011, Messe Essen

Über 500 Aussteller aus 19 Ländern präsentieren auf der 11. E-world ihre Produkte und Dienstleistungen aus der Energie- und Wasserwirtschaft. Erstmals ist aufgrund der großen Resonanz auch die Halle 7 der Messe Essen mit Ausstellern belegt.

Förderung beantragt (24.01.2011)

EWE plant mehrjährigen Brennstoffzellen-Probelauf

200 Brennstoffzellen-Heizgeräte des australisch-deutschen Herstellers Ceramic Fuel Cells (CFC) möchte der Energiedienstleister EWE einem mehrjährigen Feldtest unterziehen. Voraussetzung ist, dass hierfür Fördergelder aus dem Nationalen Innovationsprogramm Wasserstoff und Brennstoffzelle (NIP) fließen.

VDI-Studie zu speziellen Brennstoffzellen-Anwendungen (10.01.2011)

Frühe Vermarktungschancen müssen genutzt werden

Brennstoffzellen zur Stromversorgung von Wohnmobilen, Gabelstaplern, Flughafenschleppern, elektrischen Leichtfahrzeugen oder Booten sind bereits anwendungsreif. Diese Systeme leisten Pionierarbeit bei der Entwicklung eines Brennstoffzellen-Massenmarktes.